Philosophie

teenstar steht für Teenager Sexuality Teaching in the context of Adult Responsibility – Sexualitätsbildung Jugendlicher im Hinblick auf die Verantwortung als Erwachsene.

Dein Verstand spielt eine Rolle, all das, was du denkst und weisst. Alle Gefühle sind wichtig, was dich bewegt, wie stark und warum. Schliesslich gehören die Menschen/dein Umfeld um dich herum dazu. Deine Seele gehört dazu, was dich trägt, verletzt und freut. Was besprichst du, was sagen andere, was liest und siehst du in den Medien? Wenn alle diese fünf Bereiche bei dir gut zusammenspielen, dann bist du auf einem guten Weg in deiner Sexualität.

«Durch diesen Kurs hatte ich sehr viele und gute Gespräche mit meiner Tochter. Dadurch habe ich selber viel profitiert von diesem Kurs.»

mutter L., 38

Mit jungen Menschen an dieser ganzheitlichen Sicht von Sexualität zu arbeiten, ist eine Form von Persönlichkeitsbildung. Das kann nur gelingen, wenn die Jugendlichen bereit sind, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen und wenn sie die Freiheit haben, ihre persönlichen Entscheidungen selber zu treffen und zu verantworten.